Die erste Adresse für die Wirtschaft.

Steuerpolitik

Eine moderate Steuerbelastung für Unternehmen und Privatpersonen für ein prosperierendes Baselbiet.

Die Wirtschaftskammer Baselland fordert die Stabilisierung und mittelfristige Senkung der Steuerbelastungen für Unternehmen und für private Haushalte. Eine moderate Steuerbelastung ist für Unternehmen – neben anderen Voraussetzungen – ein zentraler Standortfaktor. Das Steuersystem ist zudem so auszugestalten, dass es positive Investitionsanreize setzt und Unternehmensansiedlungen im Baselbiet fördert. 

Gesunde öffentliche Finanzen

Grundvoraussetzung für eine moderate Steuerbelastung für Unternehmen und Privatpersonen sind gesunde öffentliche Finanzen. Die Wirtschaftskammer setzt sich deshalb für eine klar priorisierte Erfüllung öffentlicher Aufgaben und damit für eine effizient arbeitende und möglichst schlanke Verwaltung ein. Aufgaben, welche die Privatwirtschaft kostengünstiger und effizienter erfüllen kann, sind dieser zu übertragen. Mit dem Entlastungspaket im Jahr 2012, der Finanzstrategie für die Jahre 2016-2019 und der Totalrevision des Finanzhaushaltsgesetzes lancierte der Regierungsrat wichtige Massnahmen, um den Staatshaushalt Baselland wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Die Wirtschaftskammer erwartet, dass diese Massnahmen konsequent umgesetzt werden, so dass der Standort Baselland möglichst rasch wieder gesunde öffentliche Finanzen aufweist.