Tag der Wirtschaft – Vorbereitung mit Bundesrat Guy Parmelin

Tag der Wirtschaft – Vorbereitung mit Bundesrat Guy Parmelin

Beim Thema «Erfolgsfaktor Mensch» gehe es auch um Investitionen in die Aus- und Weiterbildung, sagt Bundesrat Guy Parmelin.

«Es gilt, stets in die Aus- und Weiterbildung zu investieren, denn die Ansprüche an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verändern sich und nehmen zu», sagte Bundesrat Guy Parmelin im Gespräch mit Christoph Buser am Rand eines Treffens vom 16. September im Vorfeld des Tags der Wirtschaft. Dabei hielt der Bundesrat fest: «Viele Schweizer KMU machen das übrigens bereits, sonst wären sie nicht so erfolgreich. Ihnen kann ich nur sagen: Weiter so!» Die Ausbildungen und Lehrpläne müssen laut Parmelin mit der Digitalisierung Schritt halten und laufend auf den neusten Stand gebracht werden. Der Schweizer Volkswirtschaftsminister wird am Tag der Wirtschaft vom kommenden 20. November in der St. Jakobshalle in Münchenstein das Hauptreferat halten.

Weitere Referierende sind unter anderem Daniel Bloch, der in dritter Generation die Geschicke von Chocolats Camille Bloch leitet, David Bosshart, CEO des Gottlieb Duttweiler Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft, die Trendforscherin Birgit Gebhardt sowie Mike Schwede, Unternehmer, Strategie- und Kommunikationsberater und Dozent für Social Media.

Im Bild:
Wirtschaftskammerdirektor Christoph Buser am 16. September 2019 im Gespräch mit Bundesrat Guy Parmelin und dessen Mediensprecher Erik Reumann (v.r.n.l.)
Foto: Kevin Wandji

Weitere Informationen zum Tag der Wirtschaft

Kontakte

Christoph Buser
Direktor
Wirtschaftskammer Baselland
Telefon 076 324 98 33

Daniel Schindler
Kommunikationsbeauftragter
Wirtschaftskammer Baselland
Telefon 061 927 65 62

Mo. 16. September 2019