Podium: Energiewende ohne Stromlücke

Türöffnung
Ort
Haus der Wirtschaft, Hardstrasse 1, Pratteln
Anmeldeschluss

Podium: Energiewende ohne Stromlücke

Podiumsdiskussion mit Vertretern von Swissgrid, EBL, Primeo Energie und IWB am 9. Mai.

Im Haus der Wirtschaft diskutieren der Swissgrid-­Experte Jörg Spicker und die CEOs von EBL und IWB, sowie der Geschäftsführer von Primeo Energie, wie die Energiewende ohne Stromlücke realisiert werden kann. Die sichere Stromversorgung der Schweiz ist elementar. Praktisch alle Errungenschaften der zivilisierten Gesellschaft wären ohne Elektrizität nicht nutzbar. Vor dem Hintergrund der Energiewende sowie dem gescheiterten Rahmenabkommen mit der EU, stellt die Sicherung der Stromversorgungssicherheit die Branche und die Politik vor grosse Herausforderungen.

Die öffentliche und kostenlose Veranstaltung wird von der Wirtschaftskammer in Zusammenarbeit mit EBL, Primeo Energie und IWB organisiert.

 

Programm

18.30 Uhr, Impulsreferat

Jörg Spicker, Head of Markets, Executive Board Member Swissgrid AG

18.45 bis 19.45 Uhr, Podiumsdiskussion

  • Claus Schmidt, CEO IWB
  • Tobias Andrist, CEO EBL
  • Cédric Christmann, Geschäftsführer Primeo Energie