Aktuelle Berichte

News & Medien

Hier finden Sie das Aktuellste zur Wirtschaftskammer Baselland und die Medienmitteilungen mit Archiv. Um sich auf den Medienverteiler der Wirtschaftskammer setzen zu lassen, wenden Sie sich bitte an Michael Köhn.

Standpunkt der Wirtschaft

Der Standpunkt der Wirtschaft ist offizielles Mitgliedermagazin und Verbandszeitung der Wirtschaftskammer Baselland und derer Mitglieder sowie der angeschlossenen Verbände und Institutionen. Im Standpunkt der Wirtschaft können Sie Inserate und PR-Artikel veröffentlichen. Zum Archiv und zu den Mediendaten klicken Sie hier

Typ (field_typ)

Keine Kleinstzimmer auf Firmengelände

Die Baselbieter Regierung hat sich zu Übernachtungsmöglichkeiten in Gewerbe- und Industriezonen für Firmenmitarbeiter geäussert und dabei nach Ansicht des Autors eine Chance vertan.
Fr. 16. Februar 2024

Bevormundend und rücksichtslos

Editorial von Christoph Buser (Direktor) aus dem aktuellen Standpunkt der Wirtschaft.
Fr. 16. Februar 2024

Baselbieter Kampfansage an den Verbrennungsmotor

Provozieren Busse, die an nicht überholbaren Haltestellen stoppen, nicht zusätzlich Stau und Schadstoffemissionen? Das war die zentrale Frage eines Vorstosses im Landrat. Interessant sind die Regierungsantworten aber nicht nur im Bereich Bushaltestellen.
Fr. 16. Februar 2024

Mass des Zumutbaren ist erreicht

Immer mehr KMU verlangen vom Kanton Schadenersatz, weil sie wegen langandauernden Baustellen Umsatzeinbussen verzeichnen. Politisch macht Christine Frey (FDP) mit einer erneuten Interpellation Druck auf die Regierung.
Fr. 16. Februar 2024

Ein massiver Übergriff vom Staat

Video-Podcast mit Christoph Buser (Direktor Wirtschaftskammer Baselland und Präsident Hauseigentümerverband Baselland HEV).
Di. 13. Februar 2024

«Einige waren ziemlich sauer»

Die Sperrung der Rheinstrasse, dieser wichtigen Verbindungsstrasse, bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die KMU-Betriebe. Jürgen Posch vom Freizeitcenter Sprisse ist dabei, einen Forderungsanspruch in der Höhe eines fünfstelligen Betrags vorzubereiten.
Fr. 2. Februar 2024