Standpunkt der Wirtschaft (Nr. 467)

Standpunkt der Wirtschaft (Nr. 467)

Tag der Wirtschaft – Das Programm nimmt Gestalt an; Swiss Innovation Challenge – Patente fördern Innovation; Polit-Apéro – Bürgerliche kritisieren RBG scharf
  • Tag der Wirtschaft – Das Programm nimmt Gestalt an
    Der Mega-Anlass am 22. November 2018 in der St. Jakobshalle in Münchenstein steht ganz im Zeichen des Themas «Megatrends» – als Hauptreferent wird Bundesrat Ignazio Cassis auftreten.
  • Swiss Innovation Challenge – Patente fördern Innovation
    Heinz Müller, Patentexperte am Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum, informiert die Teilnehmenden der Swiss Innovation Challenge an einem Seminar über die zentrale Bedeutung des Patentschutzes für ihr Projekt.
  • Polit-Apéro – Bürgerliche kritisieren RBG scharf
    Die Fraktionsspitzen der bürgerlichen Kantonalparteien SVP, FDP und CVP debattierten im Haus der Wirtschaft hitzig über die Anpassung des kantonalen Raumplanungs- und Baugesetzes (RBG). Die Kritik war vernichtend.
  • Ausserdem:
    Die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen Unbekannt im Zusammenhang mit der Zentralen Arbeitsmarktkontrolle eingestellt. Dazu der Kommentar von Wirtschaftskammerpräsident Andreas Schneider.
    Und: Patrik Krähenbühl, Lernender bei der KMU Lehrbetriebsverbund AG, hat seine Lehre als Kaufmann mit der Note 5,8 abgeschlossen. Damit war er bester Lernender des Jahrgangs 2018 der Handelsschule KV Basel. Ein Porträt.
     

Hier geht es zum Link auf die pdf-Ausgabe:
http://standpunkt.ch/sites/standpunkt.ch/files/standpunkt/pdf/467.pdf

 

Kontakte

Landrat Christoph Buser
Direktor
Wirtschaftskammer Baselland
Telefon 076 324 98 33

Daniel Schindler
Kommunikationsbeauftragter
Wirtschaftskammer Baselland
Telefon 061 927 65 62; 079 688 30 46