Swiss Innovation Challenge 2019 startet am 29. April

Swiss Innovation Challenge 2019 startet am 29. April

Mehr als 100 Projekte im Innovationswettbewerb

Auch in ihrer fünften Austragung erfreut sich die Swiss Innovation Challenge ungebrochener Beliebtheit. Bis zum Anmeldeschluss am 31. März 2019 haben sich erneut über 100 Teilnehmende aus den unterschiedlichsten Branchen für die Austragung 2019 angemeldet. Diese beginnt am Kick-­Off-­Event vom 29. April 2019.

Erneut geht es für die Teilnehmenden darum, sich während des sieben Monate dauernden Innovationswettbewerbs mit integriertem Förderprogramm im Rahmen von drei Vorstellungsrunden (Pitches) gegen die Mitbewerber durchzusetzen. Das Gewinnerprojekt erhält einen Pokal und 20‘000 Franken. Das zweit­, respektive drittplatzierte Projekt erhält je 5000 Franken. Zudem winken Sonderpreise in den Bereichen Internationalisierung, Life Sciences und Bau. Die Siegerehrung findet am 21. November am Tag der Wirtschaft der Wirtschaftskammer Baselland in der St. Jakobshalle in Münchenstein vor mehr als 3000 Gästen und im Beisein von Bundesrat Guy Parmelin statt.

Die Swiss Innovation Challenge wurde 2014 von der Wirtschaftskammer Baselland, der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) ins Leben gerufen.

Weitere Informationen: www.swissinnovationchallenge.ch

Mo. 8. April 2019